GatewayGardens_Gesamtbild
Quartiere | 26.02.2015

Holiday Inn kommt mit 288 Zimmern nach Gateway Gardens

Die Interstar Hotel GmbH hat einen 20 jährigen Mietvertrag für ein Holiday Inn Hotel in Gateway Gardens, Bessie-Coleman-Straße 16, am Flughafen Frankfurt am Main unterzeichnet. Der Standort befindet sich in der Airport City und ist in fußläufiger Nähe zum Terminal 2.

Die Projektpartner STRAUSS & PARTNER --Member of UBM-- und Munich Hotel Invest haben in Zusammenarbeit mit Guder Hoffend Architekten ein Business-Hotel im gehobenen Segment mit rund 12.000 Quadratmeter Geschossfläche, 288 Zimmer, einen großzügigen Konferenzbereich sowie 49 Tiefgaragenstellplätze konzipiert. Der Baustart ist für das zweite Quartal 2015 geplant. Das Projekt soll in DGNB-Silber und LEED-Gold zertifiziert werden. Das Grundstück in Gateway Gardens wurde durch die Joint Venture-Partner erst kürzlich erworben. Auch hier war Colliers International Hotel beratend aktiv.

Gateway Gardens ist mit 700.000 Quadratmeter projektierter Bruttogeschossfläche auf einem Areal von 35 Hektar eine der größten Quartiersentwicklungen in einer Airport City in Europa. Der neue Frankfurter Stadtteil befindet sich im Zentrum der wichtigsten Verkehrsachsen: Am internationalen Flughafen Frankfurt/Rhein-Main, am größten Flughafenbahnhof und am größten Autobahnkreuz Deutschlands. Ab 2019 erhält Gateway Gardens zudem einen eigenen S-Bahn- Anschluss. Seit Fertigstellung des ersten Gebäudes konnten bereits über 30 Prozent der Flächen vermarktet werden. Inzwischen arbeiten über 4.500 Menschen in den ansässigen Unternehmen.
„Wir freuen uns sehr, kurz nach dem Grundstücksankauf einen bonitätsstarken Mieter und eine sehr bekannte Marke für unser Hotelprojekt präsentieren zu können. Durch unsere Expertise aus einer Vielzahl an bereits entwickelten Hotels der Marke Holiday Inn sehen wir auch bei diesem Projekt einer erfolgreichen Entwicklung positiv entgegen“, so Christian Berger, Geschäftsführer STRAUSS & PARTNER - Member of UBM - Deutschland.

Dr. Kerstin Hennig, Geschäftsführerin der Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens, freut sich über den weiteren Vermarktungserfolg im neuen Frankfurter Stadtteil am Flughafen: „In den letzten 40 Jahren stieg das Passagieraufkommen am Flughafen von rund 10 Millionen auf inzwischen fast 60 Millionen. Das Angebot an Hotelzimmern konnte mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten und der Bedarf ist enorm. Dabei ist die zusätzliche Nachfrage bei Fertigstellung des Terminal 3 noch gar nicht berücksichtigt. Neben diesen exzellenten Aussichten und dem Quartierskonzept des Global Business Village hat vor allem die ausgezeichnete internationale Verkehrsanbindung eine entscheidende Rolle bei den Gesprächen mit Holiday Inn gespielt.“
Wolfgang Gallas, Prokurist und Mitglied des erweiterten Geschäftsführerkreises der Interstar Hotel GmbH: „Wir schätzen die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Vermieter German Hotel Invest I GmbH & Co. KG und dem Grundstücksverkäufer, der Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens. Das Haus wird als ein gehobenes Business-Hotel konzipiert und mit einem großzügigen Konferenzbereich ausgestattet. Die direkte Lage am internationalen Drehkreuz Flughafen Frankfurt ergänzt sich hervorragend mit den bekannten Qualitäten eines Holiday Inn Hotels.“
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne die hochauflösenden Daten zum nachfolgenden Foto zu:
gateway_lowres
- Holiday Inn

Hintergrundinformationen zu STRAUSS & PARTNER

STRAUSS & PARTNER --Member of UBM-- deckt die Marktsegmente Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien, Infrastrukturprojekte, Gesundheit und Consessions in Zentral- und Mitteleuropa ab. STRAUSS & PARTNER --Member of UBM-- bietet von der Planung und Entwicklung über die Errichtung bis hin zur Vermarktung und Verwaltung alle Leistungen aus einer Hand. Die Gruppe beschäftigt sich ausschließlich mit hochwertigen, anspruchsvollen und renditestarken Immobilien zur Eigennutzung oder Vermögensanlage.

Hintergrundinformationen zu Gateway Gardens

Gateway Gardens ist mit 700.000 Quadratmetern projektierter Geschossfläche auf einem Areal von 35 Hektar eine der größten Quartiersentwicklungen in einer Airport City in Europa. Der neue Frankfurter Stadtteil befindet sich im Zentrum der wichtigsten Verkehrsachsen: Am internationalen Flughafen Frankfurt/Rhein-Main, am größten Flughafenbahnhof und am größten Autobahnkreuz Deutschlands. Ab 2019 erhält Gateway Gardens zudem einen eigenen S-Bahn- Anschluss. Seit Fertigstellung des ersten Gebäudes konnten bereits über 30 Prozent der Flächen vermarktet werden. Inzwischen arbeiten über 4.500 Menschen in den ansässigen Unternehmen.