Alpha Rotex

2011 – 2013

Frankfurt am Main 

Das höchste Maß in Gateway Gardens

Alpha Rotex

Seit August 2013 versammelt DB Schenker seine Management- und Leitungsfunktionen in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen. Dort residiert das weltweit zweitgrößte Logistikunternehmen in dem 16-stöckigen ALPHA ROTEX – mit 68 Metern ein weithin sichtbares Landmark-Gebäude.

Das international renommierte Architekturbüro Jo. Franzke entwirft das ALPHA ROTEX mit der Grundfläche eines abgerundeten Dreiecks. Die Gebäudeflügel rotieren um den Gebäudekern und wechseln ab dem achten Stockwerk ihre Orientierung – durch punktsymmetrische Spiegelung des Grundrisses. So entsteht eine unverwechselbare Gebäudefigur abseits der gängigen Quaderform.

Die Gebäudeflügel rotieren um den Gebäudekern und wechseln ab dem achten Stockwerk ihre Orientierung.
– direkt am flughafen

Alle Stockwerke bieten einen Zugang zu den 30 Meter hohen Wintergärten – und mit der Skyline, dem Rollfeld sowie dem zentralen Park von Gateway Gardens ein imposantes Panorama.

rotex_karte