db_header

Deutsche Bank Areal

2016 – 2021

Frankfurt am Main 

Vier Hochhäuser für ein lebendiges Bankenviertel.

Das Deutsche Bank Areal

Frankfurts höchste Wohn- und Büroetagen entstehen auf dem einstigen DEUTSCHE-BANK-AREAL. Die vier Hochhäuser mit bis zu 228 Metern Höhe werden etwa 600 neue Wohnungen fassen sowie im Sockelbau vielfältige Einkaufs- und Genusswelten aufnehmen. Das Projekt – nach einem Vorschlag von UN Studio aus Amsterdam – integriert die denkmalgeschützten Fassaden in der Junghofstraße auf sensible Weise und öffnet das Areal hin zur City.

db_night
– Entwurf, UN Studio Amsterdam
db_aniimg
Angrenzend an den Shopping- und Flaniermeilen der Innenstadt

Neue Plätze, Wege und Passagen legen die Basis für ein urbanes, gemischt genutztes Quartier: Sie verbinden Kindertagesstätten, Wohnungen und Büros mit Hotels, Einzelhandel und Gastronomie. Ein öffentlicher Dachgarten soll zusätzlich die Aufenthaltsqualität zwischen den Hochhäusern steigern, die direkt an die Shopping- und Flaniermeilen der Innenstadt angrenzen.

Eine besondere architektonische Bedeutung erhält das Projekt durch den Hauptturm des Quartiers: Mit 59 Stockwerken wächst in direkter Nachbarschaft zum Commerzbank Tower und Main Tower ein neuer Wolkenkratzer – zu einem festen Bestandteil der Frankfurter Hochhauslandschaft.

 

ANFRAGEN?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf
projektvermarktung@gross-partner.de

db_day
db_hoehe
GuP_DBA_NightView_medium
Das Projekt integriert die denkmalgeschützten Fassaden in der Junghofstraße auf sensible Weise und öffnet das Areal hin zur City.
db_karteimg-1