Willkommen im Pressebereich von Groß & Partner

Hier finden Sie die neuesten Pressemeldungen zu allen relevanten Themen und Projekten rund um Groß & Partner. Bei darüber hinausgehenden Fragen nehmen Sie bitte direkt mit der Pressestelle Kontakt auf. Bilder, Videos und Exposés zum direkten Download finden in unserer Mediathek.
News & Aktuelles
Quartier | 26.11.2020

Groß & Partner kann auch Rückbau

Zum ersten Mal seit dem Bestehen vergibt die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ein Rückbau-Zertifikat an das Hochhausquartett FOUR in Frankfurt. Die Auszeichnung wurde gestern im Rahmen einer Hybridveranstaltung zum Thema „Urban Mining – Rückbaupraxis heute“ von DGNB-Präsident Amandus Sattler und DGNB-Vorstand Dr. Christine Lemaitre digital an Peter Matteo, geschäftsführender Gesellschafter von Groß & Partner, übergeben.
Büro | 19.11.2020

Das Büro lebt, wächst und gedeiht

Ungeachtet aller Unklarheiten, wie es mit dem Virus COVID-19 weitergehen wird, über eines herrscht in der Öffentlichkeit Klarheit: das Büro, so wie wir es kennen, sei ein Auslaufmodell; abgelöst werden wird es vom Home-Office. Diese Zukunftsprognose erfreut sich einer hartnäckigen Konjunktur, passt aber so ganz und gar nicht mit den aktuellen Erfahrungen von Groß & Partner zusammen.
Wohnungen | 19.10.2020

Leben in der Skyline – FOUR startet Verkauf der Wohnungen

Es ist soweit: Die Vermarktung der ersten Eigentumswohnungen im Hochhausensemble FOUR beginnt. Am 19. Oktober 2020 startet der offizielle Verkauf von 242 hochklassigen Appartements im Turm T3 mit Größen von 30 bis 200 Quadratmetern. Der 120 Meter hohe T3 mit seinen 30 Obergeschossen bietet insgesamt 18.500 Quadratmeter Wohnfläche. Groß & Partner hat dem Maklerunternehmen ZIEGERT Knight Frank Frankfurt die Vermarktung der Wohnungen anvertraut.
Büro | 24.06.2020

Französische Finanzexperten wechseln ins Senckenberg Quartier Frankfurt

Die Natixis wird neuer Mieter im 21West. Der französische Finanzdienstleister, welcher in Frankfurt neben der Immobilienfinanzierung auch im Kapitalmarktgeschäft sowie im Asset Management tätig ist, mietet drei Etagen und damit 3.250 Quadratmeter Mietfläche des neuen Frankfurter Office-Gebäudes. Das sind rund 60 Prozent der verfügbaren 5.400 Quadratmeter Bürofläche des Gebäudes, das bereits 2018 von einem Immobilien-Spezialfonds der HanseMerkur Grundvermögen AG gekauft worden war.
Quartiere | 20.05.2020

FOUR Baugenehmigung erteilt

Jetzt ist es amtlich: Groß & Partner kann vier neue Hochhäuser im Herzen der Frankfurter Innenstadt bauen. Das wurde besiegelt während der feierlichen Übergabe der Baugenehmigung zu allen vier Türmen durch die Stadt Frankfurt auf der Baustelle des FOUR in der vergangenen Woche. Planungsdezernent Mike Josef übergab mit weiteren Vertretern der Stadt zwischen Baggern und Bauarbeitern das Dokument an die Groß & Partner-Geschäftsführer Jürgen Groß und Jens Hausmann.
Baustelle | 02.05.2020

Absturz eines Kran-Auslegers

Wie bereits am Freitag berichtet, ereignete sich am 30. April 2020 ein Unfall auf der Baustelle für das Hochhaus „THE SPIN“ im Stadtteil Gallus. Ein Kran-Ausleger ist in etwa 45 Meter Höhe abgeknickt. Dabei brach der vordere Teil des Kran-Auslegers ab und stürzte auf die oberste Geschossdecke des Rohbaus. Bei dem Absturz wurde niemand verletzt, auch der Schaden am Bauwerk fällt nach aktuellem Untersuchungsstand gering aus.
Quartiere | 08.04.2020

Groß & Partner entwickelt gemischtes Quartier

Neu-Isenburg erhält einen neuen Stadtteil – das wurde am 19.03. mit dem Satzungsbeschluss des B-Plans zum Stadtquartier Süd durch die Stadtverordneten entschieden. Mit der Realisierung des Stadtteils zwischen Schleussnerstraße, Frankfurter Straße und der Hugenottenallee sind der Frankfurter Projektentwickler Groß & Partner und die GEWOBAU befasst. Gemeinsam wird auf einer rund 115.000 Quadratmeter großen Fläche ein neues, gemischt-genutztes Quartier entwickelt. Voraussichtlich im Jahr 2021 beginnen die Erschließungs- und Bauarbeiten der zumeist fünfgeschossigen Gebäude.
Quartiere | 02.04.2020

Tower 1 füllt sich weiter

Der Frankfurter Projektentwickler Groß & Partner hat einen weiteren Mietvertrag für das gemischt-genutzte Hochhausquartier FOUR in der Frankfurter Innenstadt erfolgreich abgeschlossen. Die Rechtsanwaltskanzlei Allen & Overy LLP hat sich entschieden, für eine rund 10.000 Quadratmeter große Fläche in Tower 1 von ihren bisherigen Büroräumen im Opernturm in das FOUR zu wechseln. Der Umzug des Frankfurter Büros in das 22. bis 28. Obergeschoss des Hochhausturms ist für das Jahr 2025 geplant.
Quartiere | 12.03.2020

Freshfields Bruckhaus Deringer zieht ins FOUR

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer und der Frankfurter Projektentwickler Groß & Partner haben einen langfristigen Mietvertrag unterzeichnet. Freshfields Bruckhaus Deringer wird in dem Ensemble FOUR Frankfurt zehn Stockwerke belegen. Die Sozietät wird den 233 Meter hohen „Tower 1“ des Hochhaus-Quartetts ab 2025 als ihr neues Frankfurter Domizil beziehen – inmitten eines neuen urbanen Quartiers am Übergang zwischen Innenstadt und Finanzdistrikt.
Groß & Partner | 09.03.2020

G & P Finanzarchitekten erhalten Oscar der Immobilienbranche

Für Groß & Partner war es eine Herausforderung, für die Immobilienwirtschaft vermutlich ein Novum: Vier Hochhaustürme wurden für das Projekt FOUR separat finanziert. Das ist eine beachtliche Leistung und diese wurde nun mit dem immobilienmanager-Award 2020 geehrt.
Hotel | 02.03.2020

Deutsche Hospitality und Groß & Partner kündigen spektakuläres Hotel am Flughafen an

Frankfurts jüngster Stadtteil Gateway Gardens bekommt ein Kongress- und Konferenzzentrum: Mit dem Vertragsabschluss zwischen der Steigenberger Hotels AG und Groß & Partner entsteht eines der größten Tagungs- und Kongresshotels Deutschlands. An dem internationalen Drehkreuz wird das Steigenberger Kongress Hotel Frankfurt Airport zukünftig auf 18 Stockwerken 527 Zimmer und Suiten sowie ein Kongress- und Konferenzzentrum mit 5.500 Quadratmetern bieten.
Groß & Partner | 27.02.2020

Groß & Partner präsentiert Vorschlag zu den Städtischen Bühnen

Der Frankfurter Projektentwickler Groß & Partner hat einen Vorschlag zur Zukunft der Städtischen Bühnen vorgelegt. Der Entwurf wurde von dem renommierten Architekturbüro OMA unter der Leitung von Rem Koolhaas entwickelt und zeigt einen Neubau beider Spielstätten am Standort Osthafen. Groß & Partner möchte damit einen fachlich neutralen Beitrag zu der aktuellen Debatte um Schauspiel und Oper leisten.