25Hours Hotel

2009 – 2011

Hamburg 

EIN QUARTIER IM ÜBERSEEQUARTIER.

Eingebettet in das Gebäude mit dem vielsagenden Namen „Virginia” folgt die Einrichtung des 25hours Hotels dem Stil und Charme seiner Umgebung. Was liegt beim Standort HafenCity also näher, als die Unter- kunft ganz nach dem Motto „Schiff Ahoi“ zu gestalten.
Ein schützendes Heim im fremden Hafen – diesem Bild folgend versprühen die Räume des Designhotels wohlige Wärme und Behaglichkeit. Das Interieur verbindet Materialien aus der Seefahrt mit überraschenden Elementen und schnürt sie mit etwas Seemannsgarn zu einem effektvollen Gesamtpaket.

Wandtattoos im Seefahrer-Look, maritime Holzbohlen und orientalische Stoffe – der Duft der großen weiten Welt ist allgegenwärtig: 170 Kojen erzählen Geschichten von Seeleuten aller Herren Länder, ein Logbuch im Zimmer weckt die eigene Entdeckerlust. Im 25hours Hotel HafenCity klingt Freiheit fast nach Heimathafen.