FOUR Frankfurt

2018 – 2022

Frankfurt am Main 

DAS HERZ DER SKYLINE

Das Deutsche Bank Areal

Mitten in Frankfurt, im Zentrum des Bankenviertels, entsteht auf dem einstigen Areal der Deutschen Bank Deutschlands spektakulärstes Hochhaus-Ensemble – das FOUR Frankfurt. In den vier Hochhäusern mit bis zu 228 Metern Höhe entstehen unter anderem über 600 Wohnungen und die höchsten Büroetagen des Landes. Zwei Hotelkonzepte, eine Kindertagesstätte sowie ein urbaner Mix aus Einzelhandelsgeschäften, Nahversorgung und Gastronomie schaffen zusätzlich die Basis für ein lebendiges und vielfältiges Quartier mit hoher Anziehungskraft.

– Entwurf, UN Studio Amsterdam
Angrenzend an den Shopping- und Flaniermeilen der Innenstadt

Nach den Plänen von UNStudio aus Amsterdam öffnet FOUR Frankfurt das bislang nicht zugängliche Areal zu allen Seiten der City und integriert gleichzeitig mit viel Fingerspitzengefühl die denkmalgeschützten Fassaden in der Junghofstraße. So entsteht eine neue Offenheit und ein urbanes Feeling – auf bislang unbeschrittenen Plätzen, Wegen und Passagen.

Ein weiteres Plus: Auf dem Dach des alle Türme verbindenden Gebäudesockels lädt ein öffentlich zugänglicher Garten auf einer Höhe von etwa 25 Metern die Menschen ein: Ob zum Verweilen zwischen den hochmodernen Türmen, für eine Auszeit im Grünen oder als Treffpunkt in der Innenstadt – der FOUR-Dachgarten wird neuer Anziehungspunkt im Herzen der City.

 

Ein architektonisches Signal setzt das FOUR durch den 228 Meter hohen Büroturm: Mit 59 Stockwerken ragt er unübersehbar neben dem Commerzbank Tower und dem Main Tower empor – und prägt auf signifikante Weise das neue Gesicht der Frankfurter Skyline.

 

ANFRAGEN?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf
projektvermarktung@gross-partner.de

Das Projekt integriert die denkmalgeschützten Fassaden in der Junghofstraße auf sensible Weise und öffnet das Areal hin zur City.
four_frankfurt_court